Mis ultimas semanas en la escuela

Nach der neuntägigen Reise mit den Mädels ging es für mich wieder zurück nach Tamarindo. Athena, Lea und Julia sind noch in Santa Teresa geblieben. Obschon ich Tamarindo mehr oder weniger gesehen habe, habe ich mich trotzdem gefreut wieder zurück zu kommen. Leider fühlte ich mich am Sonntag und am Montag nicht besonders gut. Als ich gehört hatte, dass es Athena und Lea überhaupt nicht gut ging, wussten wir, dass wir in Santa Teresa einen Virus aufgelesen haben. Am Montag ging es auch wieder weiter mit der Schule. Total motiviert nach der kleinen Auszeit wurde ich in eine neue Klasse eingeteilt. Meine Motivation hielte nicht allzu lange an. Zum Glück ging es mir ab Dienstag wieder besser und ich konnte wieder normales Essen zu mir nehmen und auch schon wieder Joggen gehen. Irgendwie war die letzte Woche jedoch etwas komisch. Es lag bestimmt daran, dass viele gute Personen nicht mehr in der Schule sind und es extrem viel neue Studenten gegeben hatte. So musste ich mich zuerst wieder an die neue Situation gewöhnen. Von Freitag bis Montag, 13.-16.12., fand in Villareal (ca. 10 Minuten von Tamarindo entfernt), ein Rodeo-Festival statt. Am Samstag ging ich jedoch noch mit Evelyn, Steffi, Celine und Chantal an den Playa Flamingo. Dieser befindet sich südlich von Tamarindo. Ich war jedoch so müde, da ich am Freitag noch lange meine Hüfte schwingen musste. So habe ich nicht allzu viel vom Playa Flamingo mitgekriegt. Jedoch war er sehr schön. Am Abend ging ich mit anderen Studenten an das Rodeo-Fest. Dieser Besuch hat sich auf jeden Fall gelohnt. Es war super spannend den Toros zuzuschauen und die lokale Stimmung in der Arena resp. auf dem Festgelände mitzubekommen. Einige Reiter kriegten echt etwas ab. Auf eine Art wollte man dieses Spektakel miterleben, auf eine andere Art jedoch nicht. Als die einzigen zwei Krankenwagen in Richtung Santa Cruz fuhren, war die Stimmung in der Arena etwas angespannt. Eine Fahrt nach Santa Cruz dauert ca. 1 Stunde. So hofften alle, dass keine weiteren Unfälle passierten. Nach dem Stier’kampf‘ (Kampf ist hier wohl der falsche Ausdruck) sind wir durch das Gelände geschlendert und haben uns dank den leckeren Ess- & Trinkstände unsere Bäucher vollgeschlagen.
Am Sonntag sind wir auf einen Sailing-Trip. Um 13:00 Uhr ging es los. Musik, Getränke a discretion, Essen, Schnorchel und Kajak waren inklusive. Als wir mit dem Schiff losfuhren, fing es kurz an zu Regnen. Danach verzogen sich die Wolken und die Sonne kam hervor. Der Trip dauerte bis zum Sonnenuntergang und war einfach perfekt. Die Stimmung auf dem Boot war genial. Sieht euch hierzu den kurzen Video an:

Nun befinde ich mich in meiner letzten Schulwoche. Die Zeit verging wie im Flug und irgendwie bin ich ein wenig traurig, dass die Zeit in Tamarindo bereits schon bald zu Ende geht. Ich freue mich aber selbstverständlich auf alles andere was danach kommt.
Zum Glück klappte es mit dem Privatunterricht. Nun habe ich jeweils am Nachmittag von 13:00-17:00 Uhr Privatlektionen. Am Anfang hatte ich etwas Angst, da ich bisher nicht viel Spanisch gesprochen hatte. Jedoch habe ich eine super tolle Lehrerin und es macht mir viel Spass, obwohl es sehr anstrengend ist.
Ah ja, und am Montag habe ich zusammen mit Ramona nach dem Bachelor-Finale ‚Gritibänze‘ gebacken. Nachdem die Küche vom Casa Carolina vor Rauch beinahe nicht mehr zu sehen war, testeten wir ein ‚Surferbänz‘. Es schmeckte leider nicht so wie zuhause, jedoch war es trotzem sehr lecker und wir hatten grossen Spass diese zu gestalten und zu backen.

Vamos a ver was ich in den letzten Tagen in der Schule noch alles erleben werde. Ich plane am Wochenende einen Ausflug nach Samara, da derzeit Dani & Co. (vier Jungs von der Schweiz) dort Urlaub machen.

20131218-231459.jpg

20131218-231510.jpg

20131218-231541.jpg

20131218-231553.jpg

20131218-231654.jpg

20131218-231716.jpg

20131218-231745.jpg

20131218-231816.jpg

20131218-231844.jpg

20131218-231859.jpg

20131218-231918.jpg

20131218-231950.jpg

20131218-232110.jpg

20131218-232119.jpg

20131218-232138.jpg<br /

20131218-232534.jpg
>
20131218-232158.jpg

20131218-232224.jpg

20131218-232416.jpg

Advertisements

3 replies »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s